Waldemar Grab – Bin so gern auf Erden

Beschreibung

Die exotischen Geschichte des Traumschiffpianisten

Waldemar Grab war Journalist, Flugbegleiter, Chefsteward der Kanzlermaschine von Helmut Schmidt und einiges mehr. Irgendwann machte er sein Hobby, das Klavierspielen, zum Beruf, spielte als Pianist in einigen Fernsehserien und fuhr jahrelang als Showpianist auf dem ZDF-Traumschiff „MS Deutschland“. Er war für die in Paris abstürzende Concorde gebucht und verpasste auf Samoa nur knapp ein Taxi in den Tod. Als Pianist kam er dahin, wo andere nur in einem teuren Urlaub an Land gehen. Er liebte die Naturschönheiten der Erde, das Baden im Applaus, die Jahre im Luxus. Er wurde süchtig nach Anerkennung und Luxus. Doch irgendwann wurde ihm klar: Das war zwar ein Leben im Fünf-Sterne-Status, aber ohne einen tieferen Sinn und wirkliche Perspektiven. Eine spannende Lebensgeschichte mit einer überraschenden Wende.

ISBN/EAN: 9783765511233, Seitenzahl: 192 Seiten, Einband: Gebunden, Masse: 14 x 21 cm

Leseprobe

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreiben Sie die erste Bewertung für „Waldemar Grab – Bin so gern auf Erden“

Sie haben gerade dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: