Reinhold Ruthe – Glück

Beschreibung

Nur ein flüchtiger Gast? Oder ein berechtigter Anspruch fürs Leben?

Jeder von uns möchte, dass «das Glück» sich in seinem Leben einnistet und auf Ewigkeiten heimisch fühlt. Und zwar auf allen nur denkbaren Ebenen: privat, beruflich, beziehungsmäßig, finanziell, gesundheitlich, familiär, im Lotto und überhaupt! ? Bei vielen Gelegenheiten wünscht man sich auch gegenseitig Glück. Aber was ist damit gemeint? Ist es ein Appell, eine Aufforderung zum Glücklichsein? Kann man das Glück erzwingen? Gibt es vorherbestimmte Glückspilze und ebensolche Pechvögel? Gibt es Spielregeln, die einem Glück womöglich garantieren? Ist Glück in der Regel nur ein flüchtiger Gast? Oder kann man es langfristig an sich binden? Reinhold Ruthe versucht, Antworten auf die vielen Fragen zum Thema Glück zu finden. Er liefert durchaus kein Rezeptbuch, das den Erfolg garantiert, aber er zeigt eine Strategie, die unser Gesamtwohlbefinden verbessern und Glückswege beinhalten kann. Zu Risiken und Nebenwirkungen frage man einen Seelsorger oder einen Menschen seines Vertrauens! Verkaufsargumente – Ein Thema, das jeden Menschen beschäftigt! – Ruthe ist seit vielen Jahren Therapeut und Autor. – Er schreibt sensibel, kompetent, verständnisvoll. Zielgruppe Frauen und Männer aller Altersgruppen Der Autor Reinhold Ruthe, geboren 1927, ist verheiratet mit Charlotte, mit der er die erste deutsche Eheschule gründete. Er ist Eheberater und Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche und leitete bis 1990 eine evangelische Familienberatungsstelle. Später Dozent für Psychologie und Pädagogik an zwei staatlichen Fachschulen. Er gründete mit Frau und Tochter das Magnus-Felsenstein-Institut für beratende und therapeutische Seelsorge und ist Autor von über 100 Büchern.

ISBN/EAN: 9783765541636, Seitenzahl: 112 Seiten, Einband: Taschenbuch, Masse: 12 x 19 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreiben Sie die erste Bewertung für „Reinhold Ruthe – Glück“

Sie haben gerade dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: