John Hänni – Eine wilde Kindheit

Beschreibung

Auf einer Insel im Südpazifik aufwachsen, in einem selbstgebauten Kanu durch gefährliche Gewässer gleiten, Schlangen fangen, Stammesfehden erleben, am Lagerfeuer sitzen – das Leben von John Hänni, Sohn von Entwicklungshelfern, scheint ein kleines Paradies – zumindest für Aussenstehende.

Nach etlichen Stationen lässt sich John Hänni schliesslich in der Schweiz nieder und blickt als erwachsener Mann von den Berner Alpen nach Papua-Neuguinea – und zurück auf seine Kindheit.

Das Buch zeigt Sonnen- und Schattenseiten, unbeschwerte Tage und durchweinte Nächte, herzliche Gemeinschaft und tiefe Einsamkeit eines Kindes – und stellt uns vor Fragen, die für die Zukunft der Entwicklungshilfe zentral sind.

Paperback, 176 Seiten
Format: 22,0 x 16,5 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreiben Sie die erste Bewertung für „John Hänni – Eine wilde Kindheit“

Sie haben gerade dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: