Helen Berhane – Mein Lied klingt aus der Nacht

Helen Berhane – Mein Lied klingt aus der Nacht

CHF11.90

Artikelnummer: 114129
Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

Die Geschichte einer mutigen Frau

Eritrea 2003. Das ostafrikanische Land (5 Mio. Einwohner) leidet unter einer Militärdiktatur. Unter anderen werden Christen und Gebildete verfolgt. Eine von ihnen ist Helen Berhane. Im Containergefängnis Mei Serva ist es heiß und stickig, dazu völlig dunkel. Die Frauen können nur fühlen und hören, wer alles da ist. Wenn sie sprechen, werden sie von Soldaten brutal geschlagen. Die Sängerin Helen Berhane ist dort wegen ihres Glaubens über zwei Jahre gefangen. Aber sie lässt sich nicht brechen. Trotz schwerer Misshandlungen singt sie weiter und schickt anderen Gefangenen tröstliche Botschaften. Ihr starker Glaube und ihre unerschrockene Persönlichkeit werden für viele zum Halt. Durch ein Wunder gelingt ihr später die Flucht nach Europa. Hier erzählt sie ihre bewegende Geschichte.

Mit einem Vorwort von Volker Kauder.

„Helen Berhane gehört zu den bemerkenswertesten Frauen, denen ich jemals begegnet bin.“ Mervyn Thomas, Vorstand des Hilfswerks Christian Solidarity Worldwide

„Helen Berhane wurde ungewollt zum Symbol des Kampfes zwischen den Mächtigen und den Machtlosen. Ihre Geschichte ist ein lebendiger Beweis für die Kraft der Vergebung und der Gnade Gottes auch unter den schlimmsten Umständen.“ Eddie Lyle, Vorstand von Open Doors Großbritannien und Irland

ISBN/EAN: 9783765541292, Seitenzahl: 160 Seiten, Einband: Taschenbuch, Masse: 12 x 18,6 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreiben Sie die erste Bewertung für „Helen Berhane – Mein Lied klingt aus der Nacht“

Sie haben gerade dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: