Dietrich Urbanski – Wenn ich nicht zurückkehre

Beschreibung

Die dramatische Geschichte eines jungen Soldaten

Eine wahre Geschichte voller Wunder:

Der erst 17-jährige Dietrich meldet sich freiwillig zur Luftwaffe, um der Waffen-SS zu entgehen. Zum Fliegen kommt er aber nicht mehr, dafür an die Front nach Frankreich. Hier muss er erfahren, was Krieg real bedeutet, in Momenten, in denen er um sein Leben fürchtet und um ihn herum viele Kameraden sterben.

Dietrich Urbanski gilt offiziell als in Frankreich gefallen, erlebt dramatische Stunden unter Feindbeschuss, wird mehrfach verwundet und kurz vor Kriegsende in Norditalien von Partisanen zur Erschießung abgeführt.

Eine zarte Liebesgeschichte durchwebt die turbulenten Ereignisse – im Gegensatz zu einem Roman ist jedoch alles wahr und erlebt.

Nach dem Krieg wird Dietrich Urbanski Maschinist auf einem Kutter, ändert dann radikal sein Leben, wird motorradfahrender Gemeinschaftsprediger, heiratet, gründet eine Familie und lebt heute im Ruhestand.

Dietrich Urbanski gehörte zu einer vom Krieg vereinnahmten Jugend – sein Bericht ist spannend, ehrlich und schonungslos.

Mit großem Bildteil

200 Seiten, Gebunden, mit Bildteil

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreiben Sie die erste Bewertung für „Dietrich Urbanski – Wenn ich nicht zurückkehre“

Sie haben gerade dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: