Dieter Lohr – Die Rebellion im Wasserglas

Beschreibung

Regensburg, Ende des 19. Jahrhunderts: Ein Kirchenmusiker bricht mit den vorherrschenden Regeln der Kunst und beschreitet neue Wege: Peter Griesbacher. Er weicht ab von dem A-cappella-Ideal der Zeit und schafft große Werke für Orgel und später sogar Orchester – ein Skandal!

Lob und Anfeindung schlagen ihm gleichermaßen entgegen. Für seine künstlerische Freiheit muss er kämpfen. Die Frage aber, ob man Gott mit moderner Musik loben kann, beantwortet er auf seine Weise: Mit Griesbacher findet die katholische Kirchenmusik den Anschluss an die zeitgenössische Kultur, er wird zu einer kirchenmusikalischen Berühmtheit.

Eine wahre Geschichte und ein kraftvoller Roman, dessen Sprache sein Thema kongenial aufgreift: hochmusikalisch, feinsinnig und voller Melodien.

272 Seiten (gebunden)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreiben Sie die erste Bewertung für „Dieter Lohr – Die Rebellion im Wasserglas“

Sie haben gerade dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: