Cae Gauntt – Petrographs

Beschreibung

Ein Album wie ein Film: bildgewaltig und voll tiefer Emotionen. Cae Gauntt schreibt fast alle Texte selbst. Und sie erlaubt dem Hörer intime Einblicke in ihre Visionen und Phantasiewelten, in ihre Beziehungen und Enttäuschungen, in ihr ganz alltägliches Leben.
Und immer wieder blitzt auf, was im Leben der Künstlerin wirklich Bestand hat: die Spuren Gottes, in Stein geschrieben. “Petrographs” …
Produziert wurde die CD von Florian Sitzmann und Tommy Baldu (Drums bei Laith al Deen, 4yourSoul u. a.). Hinzu kommen hervorragende Musiker aus dem brodelnden Mannheimer Umfeld, u.a. Kosho (Söhne Mannheims) und Jörg Dudys (Allee der Kosmonauten) sowie stimmgewaltige Backing-Sänger wie Pat Appleton (DePhazz), Kamary und Edo Zanki.
Nach 5 Jahren gelingt Cae Gauntt mit ihrem 8. Solo-Album ein neues Meisterwerk. Progressiv und jung – und doch mit bleibendem künstlerischen Wert. Das kunstvoll gestaltete Booklet mit vielen Texten und deutschen Übersetzungen lädt ein, sich intensiver mit den Songs zu beschäftigen. Sehenswert: Ein CD-ROM-Teil mit preisgekrönten Filmsequenzen und Texten.

Tracklist:
01 Over the dark and fathomless sea
02 The winter of the soul
03 Firefly
04 Fluegel
05 My bones are still dry
06 Dance upon the burial ground
07 Seele was ermuedst du dich
08 Und wenn Gott schweigt
09 Then God sent an angel
10 Blinded by the blitz
11 Ebenezers hill
12 Unten am Fluss
13 St Ninians cave

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreiben Sie die erste Bewertung für „Cae Gauntt – Petrographs“

Sie haben gerade dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: