Anselm Grün – Auf dem Wege

Beschreibung

Eine Theologie des Wanderns

Unterwegssein, Reisen und Wandern spielen in allen Religionen eine wichtige Rolle. Auch aus der Tradition des Juden- und des Christentums sind die Weg-Geschichten und die Erfahrungen daraus nicht wegzudenken.

Dieses Buch entdeckt das „Auf-dem-Wege-Sein“ in der Tradition Abrahams, Jesu von Nazareth, der alten Mönche und der Pilger wieder neu als Meditation mit Leib und Seele, als einen Weg zu Gott und sich selbst.

„Man reist, um an ein Ziel zu kommen, man wandert, um unterwegs zu sein. Viele Menschen sind offensichtlich fasziniert von der Erfahrung des Auf-dem-Wege-Seins, die ihnen das Wandern vermittelt. Sie sehen darin ein Sinnbild für ihr Leben.“

84 Seiten (Taschenbuch)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreiben Sie die erste Bewertung für „Anselm Grün – Auf dem Wege“

Sie haben gerade dieses Produkt in den Warenkorb gelegt: